Seite 1 von 1

Trotz Polygamie-Verbot

BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 19:43
von Birgit Kühr
Er notiert alle Namen in einem Heft: Mann aus Angola hat 42 Frauen und 166 Kinder

Tchikutenys Familie füllt ein ganzes Dorf. Der Mann aus Angola hat 42 Frauen und 166 Kinder - obwohl Polygamie in dem zentralafrikanischen Land offiziell verboten ist. Um nicht den Überblick über seine Familie zu verlieren, notiert der 70-Jährige alle Namen in einem Buch. Den ersten Eintrag machte er 1975 für seine erste Frau.


https://www.focus.de/familie/eltern/tro ... 96702.html

Verfasst: Do 31. Okt 2019, 19:43
von Anzeige