Seite 1 von 1

In London "Extinction Rebellion"-Aktivisten protestieren....

BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 22:01
von Birgit Kühr
In London "Extinction Rebellion"-Aktivisten protestieren auf U-Bahn - Pendler gehen brutal vor

Aufgebrachte Pendler haben in London am Donnerstagmorgen Klimaaktivisten von „Extinction Rebellion“ vom Dach einer U-Bahn gezogen und attackiert. Wie auf Twitter-Videos zu erkennen ist, waren zuvor zwei Demonstranten an einer Haltestelle im Osten Londons auf eine U-Bahn geklettert. Dann eskaliert die Situation.

Auf den Wagen hatten sie zunächst ein Transparent mit der Aufschrift „Business as usual = death“ aufgestellt. Das bedeutet auf Deutsch so viel wie: „Weitermachen wie bisher ist tödlich“. Zahlreiche Pendler standen am Bahnhof. Die Aktivisten wurden von diesen zuerst mit Gegenständen beworfen. Einer der Wartenden zog einen Demonstranten am Fuß in die Menschenmenge hinunter. Einige schlugen und traten daraufhin auf das Mitglied von „Extinction Rebellion“ ein. Währenddessen kletterte eine weitere Person auf die U-Bahn, um den zweiten Aktivisten nach unten zu ziehen.


https://www.focus.de/politik/ausland/bu ... 47487.html

Verfasst: Do 17. Okt 2019, 22:01
von Anzeige

Re: In London "Extinction Rebellion"-Aktivisten protestieren

BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2019, 17:08
von Birgit Kühr
„Seid ihr wirklich so dumm?”: Wütende Pendler verprügeln Extinction-Rebellion-Aktivisten

Pendler in Großbritannien hatten am Donnerstag endgültig genug von den "Extinction Rebellion"-Aktivisten. Die Gruppe blockierte einen umweltfreundlichen Elektro-Zug und hinderte die Menschen daran, zu ihren Arbeitsstellen zu gelangen. Die Quittung folgte prompt.

Die radikale Ökogruppe „Extinction Rebellion“ hat in der zweiten Woche in Folge zum zivilen Ungehorsam aufgerufen.


https://www.epochtimes.de/politik/europ ... 36983.html