Seite 1 von 1

Ost-Kongo sind mindestens 15 Menschen getötet worden.

BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 19:26
von Birgit Kühr
ANGRIFF MIT WAFFEN UND MACHETEN: 15 TOTE BEI HINTERHÄLTIGEM ANGRIFF

Goma - Bei einem Angriff auf ein Dorf im Ost-Kongo sind mindestens 15 Menschen getötet worden.

Unbekannte hätten den Ort Rubaya am Samstagabend mit Schusswaffen und Macheten angegriffen, sagte am Sonntag Augustin Ndagijimana, Vizepräsident einer zivilgesellschaftlichen Organisation im Bezirk Masisi.

Dabei seien auch mehrere Menschen verletzt worden. Er kritisierte, dass die kongolesischen Streitkräfte zu spät eingeschritten seien.


https://www.tag24.de/nachrichten/kongo- ... liz-811459

Verfasst: So 7. Okt 2018, 19:26
von Anzeige