Seite 1 von 1

nochmal betreuung

BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 17:21
von susisonnenschein
angesichts des neuen betreuungsrechts ...hier noch ein paar infos /wissenswertes /interessantes


"Bundestag billigt Zwangsbehandlungen im Notfall ...
Der Bundestag hat jetzt Zwangsbehandlungen von psychisch Kranken im Notfall gebilligt. Am Donnerstagabend stimmten die Abgeordneten dem Gesetzentwurf mit großer Mehrheit zu...."

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 78229.html



"Entmündigt - Wenn Betreuung zum Albtraum wird"

http://www.wdr.de/tv/tag7/sendungsbeitr ... endigt.jsp



"Betreuung: frühzeitig vorsorgen"

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendun ... mid=587945


"Kleines 1mal1 für

rechtliche Betreuung"

http://www.betreuungsrecht.org/




"Neuregelung der Zwangsbehandlung im Betreuungsrecht"

http://psychiatrienogo.files.wordpress. ... dlung2.pdf




"Sabine Leutheusser-Schnarrenberger verteidigt Gesetzentwurf zur Behandlung psychisch Kranker"

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/ ... w/1980943/


man kann nur JEDEM raten , sich bei zeiten gedanken um eine vorsorgevollmacht zu machen !!!!!!!!!!!!!!!

in eine situation , in der man betreuung braucht und /oder betreuungsbedarf angenommen wird, kann man schneller kommen , als einem lieb is und..betreuung kann im schlimmsten falle familien auseinander reissen .

Verfasst: Fr 18. Jan 2013, 17:21
von Anzeige