MUSLIMA WEIGERT SICH, MÄNNER ZU WASCHEN - KÜNDIGUNG!




Hier dürfen Gäste lesen.

MUSLIMA WEIGERT SICH, MÄNNER ZU WASCHEN - KÜNDIGUNG!

Beitragvon Birgit Kühr » Do 23. Mär 2017, 22:30

MUSLIMA WEIGERT SICH, MÄNNER ZU WASCHEN - KÜNDIGUNG!

Mannheim - Weil eine muslimische Pflegehelferin keine männlichen Patienten waschen wollte, hat ihr Arbeitgeber sie entlassen - mit Recht.

Das entschied das Arbeitsgericht Mannheim. Es wies eine Klage der 40-Jährigen am Donnerstag ab. Nur eine Woche lang hatte die gebürtige Litauerin für den ambulanten Pflegedienst gearbeitet, ehe das Unternehmen sie entließ.

"Ich will doch nur für mein Recht kämpfen zu arbeiten", hatte die Frau erklärt, bevor sie am Donnerstag im Gerichtssaal Platz nahm. Seit drei Jahren lebe sie in Deutschland und wolle sich nur integrieren, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.


https://www.tag24.de/nachrichten/muslim ... eim-230281
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41237
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 23. Mär 2017, 22:30

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Wirtschaft und Arbeit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron