DIESEN MINDESTLOHN FORDERT VIZE-KANZLER SCHOLZ




Hier dürfen Gäste lesen.

DIESEN MINDESTLOHN FORDERT VIZE-KANZLER SCHOLZ

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 31. Okt 2018, 12:02

DEUTLICH MEHR! DIESEN MINDESTLOHN FORDERT VIZE-KANZLER SCHOLZ

Berlin - Will sich da etwa ein SPD-Politiker nach den Wahl-Desastern in Bayern und Hessen beliebt machen? Unser Bundesfinanzminister Olaf Scholz (60, SPD) machte sich jetzt für einen deutlich höheren Mindestlohn stark.

Er finde, "dass 12 Euro Mindestlohn angemessen sind", schrieb der stellvertretende SPD-Vorsitzende in einem Gastbeitrag bei "bild.de".
"Am Lohn sollten Unternehmen nicht sparen", mahnte Scholz angesichts des Weltspartags.
Vor wenigen Tagen hatte auch Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (64) die SPD angesichts ihrer tiefen Krise zur Schärfung des linken Profils aufgerufen und einen Mindestlohn von zwölf Euro pro Stunde gefordert.


https://www.tag24.de/nachrichten/berlin ... and-846288
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34971
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 31. Okt 2018, 12:02

Anzeige
 

Re: DIESEN MINDESTLOHN FORDERT VIZE-KANZLER SCHOLZ

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 31. Okt 2018, 12:02

Früher habe ich immer für mehr Mindestlohn mitunterschrieben. Heute sehe ich das ein bisschen anders. Es ist ja richtig, dass der Mindestlohn erhöht werden muss. Aber jedes Mal wenn der Mindestlohn angehoben wurde, erhöhnten sich die Preise im Einzelhandel, Handwerker, Dienstleistungen usw.

Die arme Bevölkerung Hartz IV und arme Rentner müssen dann auch die erhöhten Preise bezahlen, obwohl sie nicht von einer Mindestloherhöhung profitieren.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34971
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)


Zurück zu Wirtschaft und Arbeit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron