SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD




Hier dürfen Gäste lesen.

SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD

Beitragvon Birgit Kühr » Di 4. Sep 2018, 12:21

SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD – CDU/CSU kommen auf 28,5 Prozent


https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 24808.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34029
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 4. Sep 2018, 12:21

Anzeige
 

Re: SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD

Beitragvon Birgit Kühr » Di 4. Sep 2018, 12:30

SPD nur noch bei 16 Prozent – AfD jetzt zweitstärkste Kraft

Die SPD ist einer aktuellen Meinungsumfrage zufolge in der Wählergunst hinter die AfD gerutscht. Demnach verschlechterten sich die Sozialdemokraten um einen halben Prozentpunkt auf 16 Prozent.


Keine Mehrheit für schwarz-rote Koalition
Laut Insa-Trend hätte die schwarz-rote Koalition mit insgesamt 44,5 Prozent weiterhin keine parlamentarische Mehrheit. Auch die Grünen liegen derzeit nur zweieinhalb Punkte hinter den Sozialdemokraten. Ein Bündnis aus Union, FDP und Grünen käme aktuell auf 51,5 Prozent der Wählerstimmen. Für den Insa-Meinungstrend wurden laut „Bild“ vom 31. August bis zum 3. September insgesamt 2069 Bürger befragt.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 27597.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34029
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

Re: SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD

Beitragvon Streetfigther » Mi 5. Sep 2018, 10:19

Zufrieden bin ich erst wenn die SPD bei 4,...…% ist!!!Vorher sind die wahrscheinlich nicht lernfähig oder wollen es nicht anders.
Solange wie es Hartz IV gibt muss die SPD bezahlen, außerdem ist es egal wen man von den Hartz IV Parteien wählt es kommt immer CDU und SPD raus.
Wie schlau ist ein Volk eigentlich das immer die wählt die Menschen Leistungen kürzen ,Obdachlosigkeit verursachen usw.,sich selbst aber schnell mal die Diäten erhöhen???
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal

Re: SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 5. Sep 2018, 12:37

Ich bin ganz deiner Meinung.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34029
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

Re: SPD rutscht in INSA-Umfrage auf Platz drei hinter AfD

Beitragvon Galeerensklave » Mi 5. Sep 2018, 13:04

Wenn ich richtig informiert bin, werden Flüchtlinge bei Ablehnung eines Jobangebots nicht sanktioniert, zumindest habe ich davon noch nie was gehört oder gelesen.

https://www.eva-herman.net/aktuelle-meldungen-03-09-18-09-09-18/
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Anatole France
Benutzeravatar
Galeerensklave
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1411
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 13:39



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Wahlen in Deutschland

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron