Russische Hacker erbeuten wohl 1,2 Milliarden Profildaten




Russische Hacker erbeuten wohl 1,2 Milliarden Profildaten

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 6. Aug 2014, 13:18

Russische Hacker erbeuten wohl 1,2 Milliarden Profildaten

Über eine Milliarde Datensätze mit Profildaten aus dem Internet soll eine Hacker-Gruppe aus Russland erbeutet haben. Es wäre ein neuer Rekord. Für Nutzer gab es bisher überhaupt keine Hinweise darauf, ob sie betroffen sein könnten.
Es könnte der wohl bisher größte Datendiebstahl im Internet sein: Russische Hacker haben nach Erkenntnissen amerikanischer IT-Sicherheitsexperten rund 1,2 Milliarden Einwahl-Kombinationen für Internet-Profile erbeutet. Die Datensätze bestünden aus Benutzernamen und Passwörtern, erklärte die amerikanische Sicherheitsfirma Hold Security der "New York Times". Dabei seien über 500 Millionen verschiedene E-Mail-Adressen betroffen.


http://www.derwesten.de/panorama/russis ... 72177.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41237
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 6. Aug 2014, 13:18

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron