Polizei warnt vor „Sexpressung“ in NRW




Polizei warnt vor „Sexpressung“ in NRW

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 4. Feb 2019, 13:23

Polizei warnt vor „Sexpressung“ in NRW

Düsseldorf Telefonsex war früher. Der Online-Flirt von heute findet via Videochat statt. Dumm nur, wenn das erotische Gegenüber einen später mit Aufnahmen erpresst. Zahlen sind für NRW noch nicht bekannt, die Polizei geht aber von einer hohen Dunkelziffer aus.

Auf der Dating-Plattform kommt man sich näher, gewinnt Vertrauen und im Videochat geht es danach heiß her. Doch wenn dann eine Email oder Facebook-Nachricht mit der Forderung einer Geldsumme eintrifft, weicht das erotische Knistern schnell blankem Entsetzen. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat erneut eindringlich vor einer digitalen Masche von Erpressern gewarnt, bei der den Empfängern mit der Veröffentlichung von Sex-Videos gedroht wird.

Die Unbekannten behaupten, die Betroffenen per Videochat nackt - oft bei der Selbstbefriedigung - gefilmt zu haben. Nur die Zahlung von mehreren Hundert oder Tausend Euro könne die Veröffentlichung verhindern.


https://rp-online.de/nrw/panorama/sexpr ... d-36512689
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37439
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 4. Feb 2019, 13:23

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron