Hat Kaspersky falsche Malware verbreitet?




Hat Kaspersky falsche Malware verbreitet?

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 17. Aug 2015, 21:48

Konkurrenz-Software manipuliert

Hat Kaspersky falsche Malware verbreitet?

Antivirus-Software-Hersteller Kaspersky soll Konkurrenzprodukte durch gefälschte Malware absichtlich zum Fehlalarm gebracht haben. Der Auftrag kam angeblich vom Firmenchef. Das Unternehmen bestreitet die Anschuldigungen.

Kaspersky ist eines der größten IT-Sicherheitsunternehmen der Welt, die Viren-Scanner des russischen Kaspersky Lab zählen zu den sichersten und zeichnen sich durch hohe Treffgenauigkeit aus. Wie die Nachrichtenagentur "Reuters" am Wochenende meldete, nutzte das Unternehmen seine Expertise in der Vergangenheit aber offenbar nicht nur zu guten Zwecken. Zwei ehemalige Mitarbeiter berichteten der Agentur von gezielten Manipulationen.


http://www.n-tv.de/technik/Hat-Kaspersk ... 38551.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41229
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 17. Aug 2015, 21:48

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron