Hacker-Attacke auf den Bundestag




Hacker-Attacke auf den Bundestag

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 24. Sep 2016, 23:20

Hacker-Attacke auf den Bundestag
Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik warnt Bundestagsabgeordnete und Mitarbeiter der Parteien vor neuen Attacken auf das Mailsystem des Parlaments. Während der Sommerpause hatten Hacker versucht, mittels gefälschter E-Mails eine Spähsoftware auf den Servern zu platzieren. CSU-Digitalexperte Hansjörg Durz meint: "Ganz grundsätzlich steigen die Gefahren, wir müssen aufpassen."

Mehrere Bundestagsabgeordnete und Vertreter politischer Parteien sind offenbar im Sommer Ziel eine Cyberangriffs geworden. Medienberichten zufolge hatten Mitarbeiter der Linke-Fraktion, aber auch der Jungen Union und der CDU im Saarland am 15. und am 24. August E-Mails erhalten, die ihrer Kennung nach angeblich aus dem Hauptqartier der NATO kamen. Tatsächlich kam die elektronische Post aber von Hackern und enthielt einen Link, über den Schad- und Spähsoftware auf den Rechner gespielt werden sollte. Nach Warnungen von NATO und Bundesnachrichtendienst setzte der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, Anfang September die Fraktionen des Bundestages über die erneuten Cyberattacke auf das Parlament in Kenntnis.


alles lesen ...
https://www.bayernkurier.de/inland/1777 ... -bundestag
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34035
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 24. Sep 2016, 23:20

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron