Experte warnt vor achtlosem Umgang mit Bürgerdaten




Experte warnt vor achtlosem Umgang mit Bürgerdaten

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 29. Jun 2015, 16:13

Experte warnt vor achtlosem Umgang mit Bürgerdaten

Bürger sollten eigentlich Vertrauen darin haben, dass ihre persönlichen Daten auf den Computern der Behörden sicher sind. Ob die jedoch einem ernsthaften Angriff standhalten, wird bezweifelt.

Viele sensible Daten von Bürgern sind bei Behörden auf Computern gespeichert. Daten, die für Kriminelle durchaus interessant sein könnten. Erst vor wenigen Tagen hat ein Hackerangriff fast sämtliche Kfz-Zulassungsstellen in Hessen und Rheinland-Pfalz lahmgelegt. Ob sie dabei Daten von Fahrzeughaltern erbeuten konnten, blieb vorerst unklar. Nach Einschätzung des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Reinhard Dankert, wäre so etwas auch in Mecklenburg-Vorpommern ohne weiteres möglich.


http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vo ... 89206.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41229
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 29. Jun 2015, 16:13

Anzeige
 

Re: Experte warnt vor achtlosem Umgang mit Bürgerdaten

Beitragvon insomnia » Mo 29. Jun 2015, 20:34

Und dann kommt die Vorratsdatenspeicherung, ein Paradies für so einige Hacker. :zum kotzen:
lg

Insomnia


Ich habe einen Tinnitus im Auge, ich sehe überall nur Pfeifen.
Benutzeravatar
insomnia
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 568
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 14:23
Wohnort: Zwischen Odenwald u. Taunus



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron