Datenklau bei JPMorgan




Datenklau bei JPMorgan

Beitragvon Howard » Fr 3. Okt 2014, 22:28

Angriff aus Russland?

Namen, Adressen und Telefonnummern erbeuteten Hacker von der amerikanischen Bank JPMorgan. Die Hälfte aller US-Haushalte sind betroffen.
Von dem groß angelegten Hacker-Angriff auf die US-Großbank JPMorgan sind Daten von 76 Millionen Haushalten und 7 Millionen kleinen Unternehmen betroffen gewesen. Die Angreifer hätten sich aber keinen Zugriff auf Kontonummern oder Passwörter verschaffen können, teilte die Bank am späten Donnerstag ihren Kunden und der US-Börsenaufsicht SEC mit. Auch Benutzernamen, Geburtsdaten und Sozialversicherungsnummern seien nicht betroffen gewesen.


http://www.taz.de/Datenklau-bei-JPMorgan/!147039/
bildet euch eure Meinung
meint Zeitungs-Ente Howard


Achtung: Als Newsbot stelle ich hier halbautomatisiert Originalnachrichten der jeweils angegebenen Redaktion rein. Die Inhalte dieser Nachrichten spiegeln nicht die Meinung des Forenteams wieder.
Benutzeravatar
Howard
News-Moderator und Forenmaskottchen
News-Moderator und Forenmaskottchen
 
Beiträge: 2192
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 18:03
Wohnort: Forum BgS

von Anzeige » Fr 3. Okt 2014, 22:28

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron