Bundeswehr rüstet sich für Cyber-Angriffe




Bundeswehr rüstet sich für Cyber-Angriffe

Beitragvon Birgit Kühr » Do 17. Sep 2015, 13:06

Bundeswehr rüstet sich für Cyber-Angriffe

Verteidigungsministerin von der Leyen sammelt ihre Truppen für die Abwehr von Angriffen aus dem Internet. Schon demnächst wird ein Kommando aufgebaut, das die 15.000 mit IT befassten Soldaten und zivilen Mitarbeiter der Bundeswehr koordinieren soll.

Analog zu Heer, Luftwaffe und Marine will die Bundeswehr eine eigene Militäreinheit für die Netzwelt schaffen. Die Streitkräfte wollten "die nächsten Monate nutzen, um ein Kommando für den Cyberinforaum innerhalb der Bundeswehr aufzubauen", sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen anlässlich einer Konferenz, die sich mit Onlinebedrohungen im militärischen Bereich befasste. "Spätestens seit dem Hackerangriff auf den Bundestag" sei klar, dass der Cyberraum bedeutsamer werde. Daher wolle sich die Bundeswehr "besser aufstellen". Jeden Tag erfolgen zwischen 2500 und 6500 Angriffe auf Netze des Bundes. Im ersten Halbjahr 2015 wurden 4353 Infektionen von Computern mit Schadsoftware gezählt.


http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-r ... 51756.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41229
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 17. Sep 2015, 13:06

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Viírus / Würmer / Ungeziefer /Hacker / Hackerangriffe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron