Jobcenter kürzte Alleinerziehenden Hartz IV




Hartz IV (SGB II) / SGB I / SGB XII / Arbeitnehmer / Allgemeine Themen
verschiedene Unterforen
Hier dürfen Gäste lesen.

Jobcenter kürzte Alleinerziehenden Hartz IV

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 21. Jun 2014, 21:41

Jobcenter kürzte Alleinerziehenden Hartz IV

Urteil: Voller Hartz IV-Anspruch für Alleinerziehende, auch wenn der Vater als Tourist im Haushalt aufgenommen wird

Das Jobcenter kürzte einer alleinerziehenden 50 Prozent ihrer Hartz IV-Leistungen, nachdem der Vater des Kindes als Tourist nach Deutschland kam und von der Frau in ihrem Haushalt aufgenommen wurde. Die Alleinerziehende reichte daraufhin Klage ein – mit Erfolg. Das Sozialgericht Gießen urteilte zugunsten der Frau (Aktenzeichen: S 26 AS 1436/10), da die Leistungskürzung nach Ansicht der Richter unrechtmäßig war. Über den Fall informiert die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).


http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenue ... 016131.php
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40866
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 21. Jun 2014, 21:41

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Urteile und Rechtliches

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron