WINDRAD WIRD ZUR GEFAHR FÜR TIERE




Braucht die Natur/Umwelt uns?

Hier dürfen Gäste lesen.

WINDRAD WIRD ZUR GEFAHR FÜR TIERE

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 7. Mai 2018, 12:06

HUNDERTE SCHARFE SPLITTER! ZERFETZTES WINDRAD WIRD ZUR GEFAHR FÜR TIERE

Paderborn/Borchen - Splitter eines zerborstenen Windrades im Kreis Paderborn stellen nach Ansicht eines Gutachters eine erhebliche Gefahr für Tiere dar.
Beim Aufbau der Windkraftanlage in Borchen waren Anfang März aus ungeklärten Gründen zwei Rotorblätter zersplittert.

Hunderte scharfkantige Splitter verteilten sich bis zu 800 Meter weit auf Weiden und Ackerflächen und drangen zentimetertief in den Boden ein.


https://www.tag24.de/nachrichten/borche ... ere-563357
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34513
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 7. Mai 2018, 12:06

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Umweltschutz und mehr

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron