Handy-Hölle von Sodom: Unser Müll in Afrika




Braucht die Natur/Umwelt uns?

Hier dürfen Gäste lesen.

Handy-Hölle von Sodom: Unser Müll in Afrika

Beitragvon Birgit Kühr » So 1. Sep 2019, 12:47

Handy-Hölle von Sodom: Unser Müll in Afrika

Willkommen in der Handy-Hölle von Sodom! Ein Lokalaugenschein der „Krone“ in Ghana auf dem berüchtigtsten Elektroschrottplatz der Welt.
Pechschwarze Rauchwalzen rollen wie Spiralen über das verkohlte Areal und läuten das Morgengrauen ein. Der Ruß von brennenden Plastikhaufen dringt in die Lunge ein, das Atmen fällt schwer. Drückend feuchter Wind facht die giftige Glut an und macht die Endzeitstimmung komplett. Die Operation Feuerball beginnt in Accra jeden Tag bei Sonnenaufgang – und am Ende gibt es keine Sieger.

Wie in Teufels Küche
Der berüchtigtste Schrottplatz der Welt hat viele Namen: Agbogbloshie, Old Fadama oder Sikkens. Doch im Gedächtnis der Einheimischen hat sich ein anderer Begriff für die Hölle auf Erden eingebrannt, und er stammt aus der Bibel. Sie sagen: „Welcome to Sodom.“

Der Moloch in der ghanaischen Metropole ist sechsmal so groß wie die Wiener City. Umschlungen wird er von einer Lagune, die längst zur Kloake verkommen ist. Batteriesäure hat das Gewässer verseucht. Es blubbert wie in Teufels Küche.


alles lesen .....
https://www.krone.at/1985694
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38092
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 1. Sep 2019, 12:47

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Umweltschutz und mehr

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron