TAGESSCHAU NENNT AFD NICHT MEHR GRUNDSÄTZLICH "RECHTSPO.....




Hier dürfen Gäste lesen.

TAGESSCHAU NENNT AFD NICHT MEHR GRUNDSÄTZLICH "RECHTSPO.....

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 19. Okt 2016, 18:47

TAGESSCHAU NENNT AFD NICHT MEHR GRUNDSÄTZLICH "RECHTSPOPULISTISCH"

Hamburg - Die "Tagesschau" ordnet die AfD nicht mehr grundsätzlich bei jeder Erwähnung als rechtspopulistisch ein. Die Vorsitzende der AfD Sachsen Frauke Petry (41) findet das einen Schritt in die richtige Richtung.

Chefredakteur Kai Gniffke (55) trat jedoch Berichten entgegen, wonach seine Redaktion künftig generell auf den Begriff "rechtspopulistisch" für die AfD verzichte.

Der Begriff werde weiterhin regelmäßig in direktem Kontext mit der Partei verwendet, allerdings nicht bei jeder einzelnen Nennung, sagte Gniffke am Mittwoch.


https://www.tag24.de/nachrichten/tagess ... fke-174368
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41537
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 19. Okt 2016, 18:47

Anzeige
 

Zurück zu TV-Tips / TV-Sendungen / Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron