ARD und ZDF ignorieren Rauschen des Unmuts




Hier dürfen Gäste lesen.

ARD und ZDF ignorieren Rauschen des Unmuts

Beitragvon Birgit Kühr » So 8. Sep 2019, 13:56

Öffentlich-grün-roter Rundfunk: ARD und ZDF ignorieren Rauschen des Unmuts

ARD und ZDF sind zur Ausgewogenheit verpflichtet, so steht es im Rundfunkstaatsvertrag. Warum ist es dann bloß so schwer, dort einen Journalisten zu finden, der in seinen Kommentaren nicht für die linke Sache trommelt?
Manchmal zeigt sich die Wahrheit in der Abweichung vom Gewohnten, der Panne, die kurz die Routine durchbricht.

Der erhellendste Moment am vergangenen Wahlabend, als die Ergebnisse aus Sachsen und Brandenburg einliefen, war der Auftritt von Robert Habeck im ZDF. Der Grünen-Chef war aus der Ferne zugeschaltet. Im Hauptstadtstudio saß Bettina Schausten, um ihn zum Abschneiden der grünen Partei zu befragen. Die Zuschauer konnten Schausten hören, aber Habeck konnte es nicht, da es offensichtlich ein Problem mit der Leitung gab.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 13640.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38139
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 8. Sep 2019, 13:56

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

RUMMS! ICE-ZÜGE RAUSCHEN INEINANDER
Forum: Offenes Forum Allgemeines
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0
Auch das wird die Bundesregierung ignorieren
Forum: Hartz IV
Autor: Streetfigther
Antworten: 1
Bei Stuttgart: 50 Wagen rauschen ineinander!
Forum: Stuttgart 21
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu TV-Tips / TV-Sendungen / Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron