Vodafone stellte Zehntausenden Kunden überhöhte Rechnungen




Vodafone stellte Zehntausenden Kunden überhöhte Rechnungen

Beitragvon Birgit Kühr » Di 18. Aug 2015, 22:54

Vodafone stellte Zehntausenden Kunden überhöhte Rechnungen

Mindestens 47.000 Vodafone-Kunden haben zu viel gezahlt: Der Fehler betraf Nutzer des LTE-Netzes - ihnen wurden fälschlicherweise Datenpakete berechnet.
Es waren stets nur kleine Summen, die Vodafone seinen Mobilfunkkunden unberechtigt aufbrummte. Wahrscheinlich blieb der Fehler deshalb lange unentdeckt. Diejenigen, die sich beklagten, wurden offenbar mit Gutschriften beruhigt, ohne dass wirklich nach der Ursache für das Problem gesucht wurde.

Entdeckt und publik gemacht wurde der seltsame Abrechnungsfehler bei Vodafone jetzt von dem Mobilfunkportal "Areamobile". Den Redakteuren war aufgefallen, dass das Restguthaben auf zwei Prepaid-Sim-Karten, die sie für Testhandys benutzen, kontinuierlich dahinschmolz.


http://www.spiegel.de/netzwelt/web/voda ... 48722.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40387
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 18. Aug 2015, 22:54

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Telefon , Festnetz / Handy

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron