SIM-Karten-Affäre: Auch 3G-Netze nicht vor Spionage sicher




SIM-Karten-Affäre: Auch 3G-Netze nicht vor Spionage sicher

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 2. Mär 2015, 15:46

SIM-Karten-Affäre: Auch 3G-Netze nicht vor Spionage sicher

Experten widersprechen Gemaltos Aussage, dass lediglich 2G-SIM-Karten von möglichen Abhöraktionen betroffen sind. Zudem verschweigt der Chipkartenhersteller ein weiteres Angriffsszenario.

Der führende Chipkartenhersteller Gemalto versichert in seiner Stellungnahme zum vermeintlichen Diebstahl der Verschlüsselungscodes von SIM-Karten, dass Angreifer, die im Besitz des geheimen SIM-Karten-Schlüssels Ki sind, ausschließlich Telefongespräche und Datenverbindungen von Smartphones im 2G-Netz belauschen könnten. Experten sind da anderer Meinung.


http://www.heise.de/security/meldung/SI ... 60250.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40387
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 2. Mär 2015, 15:46

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Telefon , Festnetz / Handy

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron