Stiftung Warentest prüft Virenschutz




Stiftung Warentest prüft Virenschutz

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 29. Mär 2014, 23:27

Stiftung Warentest prüft Virenschutz

Im jüngsten Test von Antiviren-Software für Windows-Rechner der Stiftung Warentest machen auch kostenlose Programme eine gute Figur. Der beste Schutz aber kommt aus Deutschland und kostet Geld.


http://www.n-tv.de/technik/Stiftung-War ... 50096.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41956
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 29. Mär 2014, 23:27

Anzeige
 

Re: Stiftung Warentest prüft Virenschutz

Beitragvon Denkender » Sa 29. Mär 2014, 23:46

Auch drei kostenlose Programme erhielten das Qualitätsurteil "Gut". Sie bringen allerdings keine eigene Firewall mit und schneiden beim Echtzeitschutz (Wächter) nur "befriedigend" ab. Die beste Gratis-Software ist mit der Gesamtnote 2,3 Avira Free Antivirus gefolgt von Avast! Free Antivirus (2,3) und AVG AntiVirus Free 2014 (2,4). Microsofts Security Essentials schnitt im Test am schlechtesten ab und kassierte als einziges Programm nur ein "Ausreichend".http://www.n-tv.de/technik/Stiftung-War ... 50096.html


Ich benutze nur das kostenlose Antivir.
Also ich bin immer noch der Meinung, dass sich diese Virenverbreiter und Virenschützer sich gegenseitig in die Hände spielen. :wueten:

Ähnlich wie bei Versicherungen, es ist ein Geschäft mit der Angst. :denken:
Denkender
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Software

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron