So lassen sich peinliche E-Mails zurückholen




So lassen sich peinliche E-Mails zurückholen

Beitragvon Howard » Do 18. Jun 2015, 19:39

So lassen sich peinliche E-Mails zurückholen

Das Tool Criptext soll bereits verschickte E-Mails "ungeschehen" machen.
Nutzer müssen dabei aber in Kauf nehmen, dass sie ihren gesamten Schriftverkehr einem kleinen US-Start-up anvertrauen.


Software holt verschickte E-Mails "zurück"

Es funktioniert tatsächlich: Die Kollegin sieht das "Hey, Du alte Gake", das man ihr zu Testzwecken geschickt hat, nicht mehr. Die E-Mail ist zwar noch in ihrem Posteingang, aber leer. Möglich ist das dank des Plug-ins Criptext. Entwickelt hat es eine Firma aus New York. Wer die Software für den Browser herunterlädt und ihr den Zugriff auf seinen Schriftverkehr erlaubt, sieht ab da neben jeder verschickten E-Mail ein Vorhänge-Schloss-Symbol.


http://www.sueddeutsche.de/digital/plug ... -1.2526766
bildet euch eure Meinung
meint Zeitungs-Ente Howard


Achtung: Als Newsbot stelle ich hier halbautomatisiert Originalnachrichten der jeweils angegebenen Redaktion rein. Die Inhalte dieser Nachrichten spiegeln nicht die Meinung des Forenteams wieder.
Benutzeravatar
Howard
News-Moderator und Forenmaskottchen
News-Moderator und Forenmaskottchen
 
Beiträge: 2192
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 18:03
Wohnort: Forum BgS

von Anzeige » Do 18. Jun 2015, 19:39

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Software

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron