Für Virenschutz braucht man kein Geld mehr zahlen




Für Virenschutz braucht man kein Geld mehr zahlen

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 30. Sep 2019, 23:16

Für Virenschutz braucht man kein Geld mehr zahlen

Viele Computerbesitzer zahlen immer noch jährlich für den neuesten Virenschutz eines großen IT-Sicherheitskonzerns. Dabei müssten sie das eigentlich gar nicht mehr: Wer einen Basisschutz sucht, ist mit dem kostenlosen Windows Defender von Microsoft, der jeder Windows-Installation beiliegt, absolut ausreichend versorgt, urteilen Experten.

Das war nicht immer so: Noch vor fünf, sechs Jahren galt der Windows Defender bestenfalls als Basisschutz, wurde in Vergleichstests von kostenpflichtigen Angeboten aber regelmäßig übertrumpft, ruft „PC World“ in Erinnerung.

Das hat sich mittlerweile geändert und der Windows Defender liegt in den Vergleichstests unabhängiger Institute wie AV-Test oder AV-Comparatives bei der Schutzwirkung gleichauf mit den kostenpflichtigen Alternativen.


https://www.krone.at/2013933
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38492
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 30. Sep 2019, 23:16

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Software

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron