Über drei Milliarden Accounts gekapert




Über drei Milliarden Accounts gekapert

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 28. Okt 2016, 20:55

Über drei Milliarden Accounts gekapert

Im Netz kursiert eine gewaltige Menge an Zugangsdaten aus Raubzügen bei Yahoo, LinkedIn und Co. c't hat die Spur der Daten-Hehler verfolgt und einen Insider interviewt. Zudem liefert das Magazin Tipps, wie man sich vor Account-Missbrauch schützt.

Über drei Milliarden Datensätze mit geklauten Accounts kursieren im Netz, ein Großteil davon ist für jeden durchsuchbar. Die Daten stammen aus kleineren und größeren Einbrüchen, etwa bei Yahoo (500 Millionen Datensätze), eBay (145 Mio.) LinkedIn (177 Mio.) oder YouPorn (1,3 Mio.). Wenn Sie viele Webdienste nutzen, ist Ihr Passwort mit großer Wahrscheinlichkeit schon in den Händen von Kriminellen. Erst nach und nach wird bekannt, welche Dienste überhaupt betroffen sind. In vielen Fällen handeln Daten-Dealer jahrelang mit Zugangsdaten und persönlichen Daten, ehe die betroffenen Nutzer eines Dienstes von dem Zwischenfall erfahren.


alles lesen ....
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 73358.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40293
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 28. Okt 2016, 20:55

Anzeige
 

Re: Über drei Milliarden Accounts gekapert

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 28. Okt 2016, 20:58

Ich habe alle meine E-Mail Adressen geprüft und bin nicht betroffen. :juhu:
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40293
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Skandale-Offenlegung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron