300 Euro für fünf Links




300 Euro für fünf Links

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 7. Jan 2013, 18:10

300 Euro für fünf Links

Der Zeitungsverband in Irland verlangt eine Bezahlung für das Verlinken von Artikeln. Eine Verwertungsgesellschaft soll das Geld eintreiben.Irlands Zeitungsverlage verlangen Geld für Onlineverweise auf Artikel ihrer Blätter


http://www.taz.de/Irische-Zeitungsverle ... d/!108559/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41239
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 7. Jan 2013, 18:10

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Skandale-Offenlegung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron