Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein




Hier können Gäste lesen

Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 22. Mär 2019, 13:32

48.000 Menschen betroffen: Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein

Rentner in Deutschland freuen sich dieser Tage auf die Erhöhung ihrer Bezüge im Juli. Doch für manchen bedeutet das Rentenplus auch mehr Arbeit: Eine Steuererklärung wird fällig. Rentner sollten aufpassen.

Die Rente in Deutschland steigt zum 1. Juli 2019 im Westen um 3,18 Prozent und im Osten um 3,91 Prozent. Die meisten Rentner können sich unbeschwert über das Plus freuen, doch für geschätzt 48.000 Menschen ist die Erhöhung auch mehr Arbeit: Sie müssen erstmals seit ihrem Renteneintritt und womöglich überhaupt eine Steuererklärung abgeben. Die Falle: Das Finanzamt schickt keine Benachrichtigung über die eintretende Steuerpflicht, lediglich eine Mahnung, wenn keine Erklärung abgeben wird.

Wann bin ich als Rentner steuerpflichtig?

https://www.focus.de/finanzen/altersvor ... 90565.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37801
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 22. Mär 2019, 13:32

Anzeige
 

Re: Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ei

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 22. Mär 2019, 13:33

Wer Sozialleistungen erhält. da wird die Rentenerhöung auch gleich wieder verrechnet.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37801
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)


Zurück zu Renten / Rentner und Altersarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron