Hunderttausende Rentner leben in verdeckter Armut




Hier können Gäste lesen

Hunderttausende Rentner leben in verdeckter Armut

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 20. Okt 2018, 11:30

Hunderttausende Rentner leben in verdeckter Armut

Immer weniger Menschen benötigen Sozialleistungen. Das gilt aber nicht für Rentner. Die Zahl der Senioren, die auf Grundsicherung angewiesen sind, nimmt zu. Problematisch wird die Situation vor allem für ausländische Rentner.

Der lang anhaltende Aufschwung hierzulande lässt sich auch aus der Sozialstatistik ablesen: Das robuste Wirtschaftswachstum, die steigende Beschäftigung und der starke Rückgang der Arbeitslosigkeit haben dafür gesorgt, dass in Deutschland immer weniger Menschen auf staatliche Fürsorgeleistungen angewiesen sind.


https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... iesen.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 36011
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 20. Okt 2018, 11:30

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Das Geschäft mit der Armut mal anders
Forum: Hartz IV
Autor: Streetfigther
Antworten: 0
Osten von MV am stärksten von Armut bedroht
Forum: Armut in Deutschland
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 1

Zurück zu Renten / Rentner und Altersarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron