GroKo einigt sich im Streit um Grundrente auf Einkommen,,,,,




Hier können Gäste lesen

GroKo einigt sich im Streit um Grundrente auf Einkommen,,,,,

Beitragvon Birgit Kühr » So 10. Nov 2019, 18:38

GroKo einigt sich im Streit um Grundrente auf Einkommensprüfung

Nach monatelangem Streit hat sich die große Koalition auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Die Spitzen einigten sich auf eine Einkommens- statt einer Bedürftigkeitsprüfung. Nun müssen sie den Deal in ihren eigenen Parteigremien durchsetzen. Lesen Sie alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online.

Kompromiss bei Grundrente erzielt
Einkommensfeststellung und -prüfung statt Bedürftigkeitsprüfung
Das Wichtigste in Kürze: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Einigung der Koalitionsspitzen auf einen Kompromiss im Streit um die Grundrente als wichtigen Beitrag im Kampf gegen Altersarmut gewürdigt. Man habe eine auch für die CDU vertretbare Lösung gefunden, sagte Kramp-Karrenbauer am Sonntag in Berlin nach der Einigung des Koalitionsausschusses auf Regeln für eine Grundrente.

Zugang in das neue System bekomme der, der einen Bedarf habe, sagte Kramp-Karrenbauer. Dieser Bedarf werde durch eine umfassende Einkommensprüfung sichergestellt. Dabei soll ein Einkommensfreibetrag in Höhe von 1250 Euro für Alleinstehende und 1950 Euro für Paare gelten. Sie werde den Kompromiss an diesem Montag den CDU-Gremien zur Beschlussfassung vorlegen.


alles lesen .......
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 32904.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38736
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 10. Nov 2019, 18:38

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Renten / Rentner und Altersarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron