FDP will schwedisches Rentenmodell in Deutschland




Hier können Gäste lesen

FDP will schwedisches Rentenmodell in Deutschland

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 30. Dez 2019, 14:05

FDP will schwedisches Rentenmodell in Deutschland - was das für uns bedeuten würde

Deutschlands Arbeitgeber sagen, mit steigender Lebenserwartung müsse man über ein steigendes Renteneintrittsalter nachdenken. Die FDP schlägt ein flexibles System vor.

Immer mehr Rentner – immer weniger Einzahler. Der demographische Wandel in Deutschland wirkt sich spürbar negativ auf das Rentensystem aus. 2020 will man in Berlin neue Antworten finden. Bis März soll die unabhängige Rentenkommission der Regierung Vorschläge machen. Sie soll ein belastbares Konzept für die nächsten Jahrzehnte vorlegen. Doch wie kann das aussehen?

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer sieht längeres Arbeiten mittelfristig als angebracht an: „Wenn wir länger leben und dabei auch gesund sind, wird man wahrscheinlich irgendwann darüber nachdenken müssen, ob wir in Relation zum Gesamtleben nicht auch länger arbeiten müssen.“


https://www.focus.de/finanzen/altersvor ... 03648.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41265
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 30. Dez 2019, 14:05

Anzeige
 

Zurück zu Renten / Rentner und Altersarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron