EM-Rente mit Berufsschutz und Teilhabe am Arbeitsleben




Hier können Gäste lesen

EM-Rente mit Berufsschutz und Teilhabe am Arbeitsleben

Beitragvon susannealt » Do 21. Jul 2016, 12:02



EM-Rente mit Berufsschutz und Teilhabe am Arbeitsleben
Muss ich in Wiederspruch gehen?
Ich habe Bescheid bekommen das ich die Teilnahme am Arbeitsleben genehmigt bekommen habe.
Anfang des Jahres habe ich einen Antrag auf eine ½ EM-Rente mit Berufsschutz (vor 1961 geb.) gestellt. Seit drei Jahren bin ich Arbeitslos ,1 Jahr davon Arbeitslos II ohne Leistungsbezug. Vor meiner Arbeitslosigkeit habe ich 20 Jahre in einer Vollzeitarbeit in einer Leitungsfunktion (für 60 MA) gearbeitet.
In meiner Arbeitslosigkeit habe ich die Erfahrung gemacht,
• das in Maßnahmen( Bildungsträger) ,
• oder mein Fallmanager
• oder zugeschickte Stellenangebote vom AA
immer Druck aufgebaut wird, dass ich eine ungelernte Tätigkeit ergreifen soll, dies belastet mich.
Jetzt frage ich mich, was kommt wieder auf mich zu! Ihr seht ich habe kein Vertrauen mehr!
Habt Ihr Ähnliche Erfahrungen gemacht und was gibt es an Informationen dazu.
Im Voraus Dankeschön-

:denken:
susannealt
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:51

von Anzeige » Do 21. Jul 2016, 12:02

Anzeige
 

Re: EM-Rente mit Berufsschutz und Teilhabe am Arbeitsleben

Beitragvon Mäuschen » Do 21. Jul 2016, 17:21

https://www.bmas.de/SharedDocs/Download ... cationFile

Hallo,
der Link oben wird dich zu einem Info-Flyer des BMAS führen, wo ab Seite 12 die Problematik erklärt wird. Du kannst trotz Teilrente, eine Teilhabe am Arbeitsleben haben, das geht aber nicht über das Jobcenter o. die Agentur f. Arbeit sondern über den Rentenversicherungsträger.
Benutzeravatar
Mäuschen
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 864
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 17:39

Re: EM-Rente mit Berufsschutz und Teilhabe am Arbeitsleben

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 2. Nov 2018, 13:24

Ich bin auch EM - Rentner. In der Zeit, wo dein Antrag läuft musst Du keine Arbeit vom Jobcenter annehmen.

Als EM - Rentner darfst Du etwas dazu verdienen, wenn Du möchtest.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34973
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Renten / Rentner und Altersarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron