Dann wandern wir halt aus - Ist ein Leben von der Rente.....




Hier können Gäste lesen

Dann wandern wir halt aus - Ist ein Leben von der Rente.....

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 22. Apr 2016, 11:51

Dann wandern wir halt aus - Ist ein Leben von der Rente in Deutschland noch möglich?

Während Deutschland Wunschziel vieler Menschen aus fernen Regionen geworden ist, zieht es deutsche Rentner immer mehr zum Altersruhesitz ins Ausland. Zu gering ist oftmals die verbleibende Rente, um in der Heimat einigermaßen über die Runden zu kommen.

Am Mittwoch erklärte der Präsident des Sozialverbandes Deutschland (SoVD): "Rund 536.000 Rentner sind bereits heute auf Grundsicherung angewiesen", daran ändere auch die Rentenerhöhung nichts, so Adolf Bauer.

Und der deutsche EU-Kommissar und ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger will zur Beseitigung des Fachkräftemangels gar die Rente erst ab 70 sehen, ebenso der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU).

"Viele Menschen fragen sich, ob sie ihren Beruf überhaupt bis zum Rentenalter ausüben können und ob ihre Rente dann zum Leben reicht", kritisierte derweil SPD-Generalsekretärin Katarina Barley gegenüber den Zeitungen der Funke-Gruppe.


http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 23883.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39879
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 22. Apr 2016, 11:51

Anzeige
 

Re: Dann wandern wir halt aus - Ist ein Leben von der Rente.

Beitragvon Hepe » Fr 22. Apr 2016, 12:40

"Viele Menschen fragen sich, ob sie ihren Beruf überhaupt bis zum Rentenalter ausüben können und ob ihre Rente dann zum Leben reicht", kritisierte derweil SPD-Generalsekretärin Katarina Barley gegenüber den Zeitungen der Funke-Gruppe.


Die Rente mit 70 ist faktisch eine Rentenkürzung.
Nur die wenigsten werden aus gesundheitlichen Gründen in der Lage sein werden, so lange zu arbeiten.

:Friede: Bei solchen Vorschlägen wie "Rente erst mit 70" sollten sich lieber viele Menschen fragen, ob sich eine Zusatzrentenvorsorge für den Einzelnen überhaupt noch lohnt.
Unter diesen Umstände ist wohl eher folgendes zu empfehlen, genießt euer Leben so lange ihr noch Jung seid, die paar Jahre die nach dem erreichen des Rentenalters mit 70 noch überbleiben kann man dann auch mit dem Sozialhilfebetrag noch gut überbrücken.

Die deutsche Regierung reformiert gerade die Renten.
Glaubt wirklich noch einer der Ottonormalverdiener bekommt mit 70 eine Rente die über den Sozialsatz liegt, Ich denke mal dann müßte ein jeder Rentenanwärter schon als Bundesbeamter sein Arbeitsleben hinter dem Schreibtisch verbracht haben.
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5317
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Renten / Rentner und Altersarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron