Pressemitteilung Die unendliche Sanktion




Hier kann jeder seine Pressemitteilungen veröffentlichen
Hier dürfen Gäste lesen.

Pressemitteilung Die unendliche Sanktion

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 8. Mai 2013, 15:37

Pressemitteilung Die unendliche Sanktion

Ralph Boes hungert inzwischen erneut, seit nunmehr 37 (!) Tagen, aufgrund einer 60% Sanktion des Jobcenters Berlin-Mitte. Da er das Hartz-IV-System als menschenrechts- und verfassungswidrig kritisiert und sich nicht beugen lassen will, ist ein Ende der Sanktionen nicht abzusehen. Eine 100% Sanktion wird durch ein neues Schreiben des Jobcenters vorbereitet.


weiter lesen....
Pressemitteilung, Die unendliche Sanktion.pdf
(189.06 KiB) 140-mal heruntergeladen
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37069
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 8. Mai 2013, 15:37

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Pressemitteilungen / offene Briefe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron