Mordmotiv: Religion




Hier kann jeder seine Pressemitteilungen veröffentlichen
Hier dürfen Gäste lesen.

Mordmotiv: Religion

Beitragvon Galeerensklave » Di 27. Mär 2018, 14:09

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Anatole France
Benutzeravatar
Galeerensklave
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 13:39

von Anzeige » Di 27. Mär 2018, 14:09

Anzeige
 

Re: Mordmotiv: Religion

Beitragvon Birgit Kühr » Di 27. Mär 2018, 17:55

Historiker: Gewalttätiger Antisemitismus kommt nicht von AfD-Wählern, sondern von Muslimen

"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen", so der deutsch-israelische Historiker Michael Wolfsohn. Er sieht eine wachsende Gefahr im Antisemitismus von Muslimen in Europa.

Der deutsch-israelische Historiker Michael Wolfsohn sieht dem wachsenden Antisemitismus von Muslimen in Europa mit großer Sorge entgegen. Seiner Auffassung nach gehe der gewalttätige Antisemitismus nicht von rechts, sondern viel mehr von Islamisten aus.


alles lesen ...
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 62132.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34019
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Pressemitteilungen / offene Briefe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron