GEZ: Drastische Beitragserhöhung in 2018?




Hier kann jeder seine Pressemitteilungen veröffentlichen
Hier dürfen Gäste lesen.

GEZ: Drastische Beitragserhöhung in 2018?

Beitragvon Mäuschen » Di 9. Jan 2018, 18:43

Benutzeravatar
Mäuschen
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 18:39

von Anzeige » Di 9. Jan 2018, 18:43

Anzeige
 

Re: GEZ: Drastische Beitragserhöhung in 2018?

Beitragvon Rüdiger Voss » Di 9. Jan 2018, 22:02

GEZ NICHT ZAHLEN!!!!!!!!!!!
Würde ich auch nicht. Die GEZ gibt es seit einigen Jahren nicht mehr :grins:
Und mitten im größten Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Daher - immer hübsch munter bleiben :grins:

meint Rüdiger

Benutzeravatar
Rüdiger Voss
Unvergesslich
Unvergesslich
 
Beiträge: 2081
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 00:52
Wohnort: Waiblingen (Raum Stuttgart)


Zurück zu Pressemitteilungen / offene Briefe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron