Hohe Gebühren für P-Konto müssen nicht gezahlt werden




Hohe Gebühren für P-Konto müssen nicht gezahlt werden

Beitragvon Birgit Kühr » So 9. Jun 2013, 11:32

Hohe Gebühren für P-Konto müssen nicht gezahlt werden

Pfändungsschutzkonten dürfen nicht teurer sein als normale Konten. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein zum P-Konto umgewandeltes Girokonto wird für Kunden eingerichtet, die Zahlungsverpflichtungen nicht einhalten. Trotz Pfändung sollen sie Zahlungen über das Konto abwickeln können.


http://www.derwesten.de/wirtschaft/verb ... 39735.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40348
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 9. Jun 2013, 11:32

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu P-Konto / Kontopfändung, Kontopfändungschutz / Mahngebüren / Zwangsvollstreckung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron