ZUGBEGLEITER UND REISENDER MIT SCHLAGSTOCK BEDROHT




hier können Gäste lesen

ZUGBEGLEITER UND REISENDER MIT SCHLAGSTOCK BEDROHT

Beitragvon Birgit Kühr » Do 2. Aug 2018, 16:10

ZEUGEN GESUCHT! ZUGBEGLEITER UND REISENDER MIT SCHLAGSTOCK BEDROHT

Dresden - Ein Zugbegleiter und ein Reisender wurden von einer dreiköpfigen Personengruppe am Freitag in der Dresdner S-Bahn bedroht. Die Bundespolizei sucht Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben.

In der S1 von Meißen nach Dresden wurden die drei jungen Leute, zwei davon scheinbar zwischen 18 und 20 Jahren alt und südländischen Typs sowie eine Jugendliche im Alter von 15-17 Jahren, in Höhe des Bahnhof Radebeul-Ost gegen 19.10 Uhr kontrolliert.

Weil einer keinen Fahrschein dabei hatte, kam es zu einer hitzigen Diskussion mit dem Schaffner. Dieser verwies den jungen Mann des Zugs, wurde jedoch deshalb mit einem Schlagstock bedroht. Auch ein vierter Reisender südländischen Typs konnte den Stock-Täter kaum beruhigen.


https://www.tag24.de/nachrichten/polize ... ost-715854
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 33438
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 2. Aug 2018, 16:10

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron