Wie Terror-Verdächtige in Guantánamo dahinvegetieren




hier können Gäste lesen

Wie Terror-Verdächtige in Guantánamo dahinvegetieren

Beitragvon Birgit Kühr » So 2. Dez 2018, 22:47

Camp 7 hält das Militär geheim: Wie Terror-Verdächtige in Guantánamo dahinvegetieren

In Guantánamo wächst jetzt Baumwolle. In einem Außenbereich des Gefangenenlagers, in grauen Betonkübeln, hinter Zäunen und Stacheldraht, neben einem kleinen Fußballfeld. Ein paar der Kapseln an den grünen Pflanzen sind schon aufgeplatzt, die weißen, flauschigen Wollbällchen quellen heraus. Die Gefangenen hätten sie angepflanzt, sagt einer der Wärter, und wie so oft in dem berüchtigten amerikanischen Lager auf Kuba lässt sich das nur schwer überprüfen.

Denn mit den Insassen selbst darf man als Reporterin nicht reden, und so bleibt erstmal nur der Wärter, und der wägt seine Worte sehr genau ab. Die Frage etwa, ob die Häftlinge Fußballspiele gegeneinander abhalten könnten, will er nicht beantworten.


https://www.focus.de/politik/ausland/ge ... 86120.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » So 2. Dez 2018, 22:47

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron