Werden nicht sofort Millionen gezahlt, ist der BER zur......




hier können Gäste lesen

Werden nicht sofort Millionen gezahlt, ist der BER zur......

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 7. Sep 2020, 15:43

Werden nicht sofort Millionen gezahlt, ist der BER zur Eröffnung pleite

Der neue Flughafen braucht bis Oktober dringend Geld. 300 Millionen Euro sind nötig. Der Haushaltsausschuss des Bundestags muss grünes Licht geben.

Der neue Airport BER wäre zur Eröffnung am 31.Oktober 2020 pleite, wenn Berlin, Brandenburg und der Bund ihrer Flughafengesellschaft (FBB) nicht sofort Millionen überweisen. Das geht aus einem Schreiben von Bundesfinanzstaatssekretärin Bettina Hagedorn (SPD) an den Haushaltausschuss des Bundestages hervor, der am Mittwoch ohne Beihilfe-Genehmigung der EU grünes Licht für die sofortige Freigabe von Corona-Mitteln für die FBB geben soll. Das sei „zeitlich unabweisbar“.

Von den 300 Millionen Euro, die die drei Eigner wegen des Corona-Einbruchs im Luftverkehr der FBB für 2020 als Eigenkapitalerhöhung zugesagt hatten, sollen wegen der ausstehenden Genehmigung nun 99 Millionen Euro als „direkter Zuschuss“, und 201 Millionen Euro als Darlehen überwiesen werden.


https://www.tagesspiegel.de/berlin/das- ... 62720.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41985
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 7. Sep 2020, 15:43

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron