WER WOLLTE ANGELA MERKEL EINE NACHRICHT SCHREIBEN?




hier können Gäste lesen

WER WOLLTE ANGELA MERKEL EINE NACHRICHT SCHREIBEN?

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 2. Sep 2020, 12:04

RÄTSELRATEN UM ABGELEHNTEN BRIEF: WER WOLLTE ANGELA MERKEL EINE NACHRICHT SCHREIBEN?

Rudolstadt - Kuriose Geschichte: Ein an Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) adressierter Brief erreichte am Dienstag das Postamt in Rudolstadt, weil die Annahme des Schriftstücks in Berlin abgelehnt wurde.

Aktuell gibt es keine Hinweise auf die Herkunft und den Absender des Schreibens, erklärte ein Sprecher der Landespolizeiinspektion Saalfeld. "Der Brief wurde von irgendwo losgeschickt und war gar nicht richtig frankiert", teilte die Polizei entsprechend mit.

Abgestempelt wurde die Mitteilung mit einem alten Gummistempel des Briefzentrums Rudolstadt.

"Solche Stempel gibt es heute gar nicht mehr", teilte ein Sprecher mit. Deswegen ist unklar, wo die an Kanzlerin Merkel gerichteten Zeilen tatsächlich abgeschickt wurden. Der Brief landete nur in Rudolstadt, weil auf dem entsprechenden Stempel "Briefzentrum Rudolstadt" zu lesen war.


https://www.tag24.de/nachrichten/politi ... en-1632261
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 2. Sep 2020, 12:04

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron