War sie eine Agentin im Auftrag des Vatikans oder nur die...




hier können Gäste lesen

War sie eine Agentin im Auftrag des Vatikans oder nur die...

Beitragvon Birgit Kühr » Do 15. Okt 2020, 12:24

War sie eine Agentin im Auftrag des Vatikans oder nur die Geliebte eines Kardinals?

Cecilia Marogna hat vom gefeuerten Kurienmitglied Angelo Becciu 500.000 Euro erhalten. Jetzt rätselt ganz Rom: Wofür?

Ihre Verhaftung hatte, wenn man so will, durchaus einen gewissen Stil: Cecilia Marogna ist aufgrund eines internationalen Haftbefehls von Interpol festgenommen worden. Beantragt hatte den die vatikanische Staatsanwaltschaft, die im Zusammenhang mit einem Finanzskandal im Kirchenstaat ermittelt.

Bei der Affäre geht um Immobiliengeschäfte in dreistelliger Millionenhöhe, hochriskante Investitionen in Hedgefonds, aber auch um persönliche Bereicherungen. Als Schlüsselfigur gilt der ehemalige Kurienkardinal Angelo Becciu, der Ende September von Papst Franziskus gefeuert worden war.

Danach war bekannt geworden, dass der 72-Jährige zwischen 2015 und 2018 insgesamt 500 000 Euro von Konten des Vatikans an Marogna überwiesen hatte – für „humanitäre Zwecke“, wie es auf den Zahlungsanweisungen jeweils hieß.


alles lesen .....
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaf ... 74766.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 42279
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 15. Okt 2020, 12:24

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron