VERFASSUNGSSCHUTZ SCHLÄGT ALARM: 60 DSCHIHADISTEN ZURÜCK....




hier können Gäste lesen

VERFASSUNGSSCHUTZ SCHLÄGT ALARM: 60 DSCHIHADISTEN ZURÜCK....

Beitragvon Birgit Kühr » So 20. Jan 2019, 23:35

BERLINER VERFASSUNGSSCHUTZ SCHLÄGT ALARM: 60 DSCHIHADISTEN ZURÜCKGEKEHRT!

Berlin - Berlins neuer Verfassungsschutzchef Michael Fischer hat mit Blick auf die islamistische Terrorabwehr eine deutlich bessere Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz gefordert.

Als Lehre aus den vielen Pannen bei der Beobachtung des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri sagte Fischer der "Berliner Morgenpost", in einer Stadt wie Berlin müsse seine Behörde "vor allem mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz darüber sprechen, wer welche Gruppierung, welches Objekt und welche Personen in welcher Intensität aufklärt. Dazu muss es verbindliche Absprachen geben."

Die Anschlagsgefahr bleibe hoch. In der Islamisten-Szene herrsche eine gewisse Orientierungslosigkeit, weil Vereine verboten würden, sagte Fischer. "Die Szene verlagert sich zusehends aus Moscheen hinein in Privatwohnungen." Das mache die Arbeit der Sicherheitsbehörden nicht leichter.


https://www.tag24.de/nachrichten/berlin ... ten-942718
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 36309
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » So 20. Jan 2019, 23:35

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron