Unisex-Schulklos für Berlin-Lichtenberg beschlossen




hier können Gäste lesen

Unisex-Schulklos für Berlin-Lichtenberg beschlossen

Beitragvon Birgit Kühr » Di 27. Aug 2019, 12:31

„Die neutrale Toilette“: Unisex-Schulklos für Berlin-Lichtenberg beschlossen

Berlin – „Geschlechtangleichungs“-Alarm für Schultoiletten in Lichtenberg: In der Bundeshauptstadt gibt es ja bekanntlich keine drängenden politischen Probleme und Baustellen mehr zu bewältigen; deshalb kann man sich nun ganz der gendergerechten Transformierung der Gesellschaft widmen. So etwas dachte man sich wohl die Bezirksverordnetenversammlung des 11. Bezirks in Berlin-Lichtenberg – und verabschiedete vergangenen Donnerstag einen Antrag, die Schulen im Bezirk mit geschlechtsneutralen Toiletten auszustatten.

Gestellt hatte den grotesken Antrag die Fraktion der Linkspartei, unterstützt von der SPD. Die CDU war geteilter Meinung; einzig die AfD machte sich zum Sachwalter des gesunden Menschenverstandes und der verbliebenen politischen Restnormalität – doch sie konnte nicht verhindern, dass der Antrag beschlossen wurde. Darin wird das Bezirksamt „ersucht“, „alle Schulen in bezirklicher Trägerschaft mit Unisex-Toiletten auszustatten bzw. die Schulen bei der Schaffung solcher aktiv zu unterstützen„, wie der „Tagesspiegel“ berichtet.


https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... te-unisex/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38092
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 27. Aug 2019, 12:31

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Unisex-Tarife bei Versicherungen
Forum: Allgemeine Themen
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron