Um sich auf „Tag X“ vorzubereiten: SEK-Beamte sollen........




hier können Gäste lesen

Um sich auf „Tag X“ vorzubereiten: SEK-Beamte sollen........

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 12. Jun 2019, 22:56

Um sich auf „Tag X“ vorzubereiten: SEK-Beamte sollen massenhaft Munition geklaut haben

Polizisten sollen Munition des Landeskriminalamts (LKA) Mecklenburg-Vorpommern beiseite geschafft und sie einem Mann mit Kontakten in die „Prepper“-Szene überlassen haben: Drei aktive und ein pensioniertes Mitglied des Spezialeinsatzkommandos (SEK) Mecklenburg-Vorpommern sind deshalb am Mittwochmorgen festgenommen worden.

Gegen sie lagen Haftbefehle vor, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Schwerin sagte. Nach ihren Worten werden die Männer voraussichtlich am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, der über den Vollzug der Untersuchungshaft entscheiden soll.


alles lesen .......
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 19125.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 12. Jun 2019, 22:56

Anzeige
 

Re: Um sich auf „Tag X“ vorzubereiten: SEK-Beamte sollen....

Beitragvon Birgit Kühr » Do 13. Jun 2019, 23:47

Vier weitere SEK-Polizisten im Visier der Ermittler
Nachdem bereits vier SEK-Beamte festgenommen worden waren, weil sie Munition entwendet haben sollen, weitet sich der Skandal um die Polizei in MV offenbar aus.

Schwerin. Wie es aus Kreisen des Landtagsinnenausschusses am Donnerstag hieß, sind jetzt vier weitere SEK-Beamte im Visier der Ermittler. Sie sollen versetzt worden sein und sich gemeinsam mit den Festgenommenen offenbar an fragwürdigen Chats beteiligt haben. Das Innenministerium bestätigte dies nicht.

Am Mittwoch waren bereits drei ehemalige und ein noch aktives Mitglied des SEK festgenommen worden. Zwei Haftbefehle sind vom Haftrichter bestätigt worden, ein weiterer wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Für den vierten Beschuldigten wurde die Haftvorführung unterbrochen und soll am Freitag fortgesetzt werden. Letzter Absatz: Vorwürfe der CDU-Politikerin Ann Christin von Allwörden an SPD-Abgeordnete.


https://www.nordkurier.de/mecklenburg-v ... 91706.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge

Neues Projekt: Arbeitslose sollen Rentnern helfen
Forum: Hartz IV
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron