TRÄCHTIGE HÜNDIN KOMMT GANZ VON ALLEIN MIT MESSER IM RÜ.....




hier können Gäste lesen

TRÄCHTIGE HÜNDIN KOMMT GANZ VON ALLEIN MIT MESSER IM RÜ.....

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 10. Aug 2018, 19:35

TRÄCHTIGE HÜNDIN KOMMT GANZ VON ALLEIN MIT MESSER IM RÜCKEN IN KLINIK UND BELLT DORT UM HILFE

Ocaña (Kolumbien) - Eine trächtige Hündin wurde im kolumbianischen Ocaña brutal mit einem Messer attackiert. Zum Erstaunen der Ärzte, lief der Vierbeiner mit der 35 Zentimeter langen Klinge im Rücken, ganz von allein ins Krankenhaus und bellte dort am Donnerstag um Hilfe.

Außerdem machte das Tier vor dem erschrockenen Krankenhauspersonal Gesten der Hilflosigkeit, wie "Metro" schreibt. Lokale Medien berichten, dass Ärzte des Krankenhauses "Emiro Quintero Canizales" der Hündin zu Hilfe eilten und die Blutung eindämmen konnten.

Der Vierbeiner, den das Krankenhauspersonal Milagros (dt. Wunder) taufte, wurde dann in die Tierklinik "San Augustin" gebracht, wo eine Operation vom Tierarzt Carlos Alberto Bayona durchgeführt wurde.


https://www.tag24.de/nachrichten/ocana- ... ros-726115
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34513
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 10. Aug 2018, 19:35

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron