Tod von General Soleimani




hier können Gäste lesen

Re: Tod von General Soleimani

Beitragvon Hepe » Di 7. Jan 2020, 15:39

Ist doch eigentlich Irre !!!
Wenn man die politische Diskussion mal ausklammert ist es schon irgendwie komisch, dass dieser eine Mensch soviel mehr wert ist als andere.

Wenn irgend jemand im Irak, Syrien oder Libanon wegen eines erfolgten Terrorangriffs stirbt kräht kein Hahn danach. Wenn aber ein Iranischen uniformierter Oberterrorist der als befehlshabender General tausende Menschen getötet hat im Irak von einer Bombe zerfetzt wird, dann ist das plötzlich superwichtig und sogar ein Kriegsgrund für den Iran dem dieser General als Terrorist gedient hat.

Und damit nicht genug...

Jetzt sind auch noch bei der inszenierten Trauerfeier für General Soleimani im Iran, mehr als 30 Menschen gestorben weil ein paar Verrückte ideologisch verblendete Trauergäste bei dieser Trauerfeier eine Massenpanik ausgelöst haben.

Somit hat die Zeremonie mehr Tote gefordert als der Anschlag auf den General Soleimani.

Willkommen auf auf den Boden der Tatsachen. :Tomate
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5228
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31

von Anzeige » Di 7. Jan 2020, 15:39

Anzeige
 

Vorherige

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron