SUV-Panikmache der Linkspopulisten ist genauso schäbig......




hier können Gäste lesen

SUV-Panikmache der Linkspopulisten ist genauso schäbig......

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 9. Sep 2019, 14:39

SUV-Panikmache der Linkspopulisten ist genauso schäbig wie die Hetze der Rechten


SUV werden von Öko-Klassenkämpfern gerne militarisiert
Ideologen, davon ist ja zumeist die Rede, wenn es um sogenannte „Populisten“ geht, also um Leute von „rechts“, lassen sich von Fakten eher weniger beeindrucken. Auch Relativierungen finden sie lästig. Ideologen geht es um die Bestätigung ihrer reinen Lehre. Alles andere ist dagegen nichts. Nun gibt es allerdings auch linke Ideologen, die allerdings schlau genug sind, ihren religionsähnlichen politischen Glauben mit einem positiven Etikett zu verbinden. Das Weltklima retten zum Beispiel.

Deshalb nennt Greenpeace SUV schon lange „Klimakiller“. Klima retten ist gut, Frieden haben auch. Deshalb werden von Öko-Klassenkämpfern SUV gerne militarisiert. In den Worten des Grünen Berliner Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel: „Solche panzerähnlichen Autos gehören nicht in die Stadt. Es sind Klimakiller, auch ohne Unfall bedrohlich, jeder Fahrfehler wird zur Lebensgefahr für Unschuldige.“


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 21544.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38133
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 9. Sep 2019, 14:39

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron