Stadt benennt Schloss Hoheneck um - und stößt auf Kritik




hier können Gäste lesen

Stadt benennt Schloss Hoheneck um - und stößt auf Kritik

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 23. Feb 2019, 23:30

Stadt benennt Schloss Hoheneck um - und stößt auf Kritik

Das Gelände in Stollberg soll künftig "Areal Staleburgk" heißen. Einige sind nun verwundert. Und zwar nicht nur Frauen, die dort gefangen waren.
Stollberg. Michael Eisenreich war schon lange nicht mehr auf Hoheneck. Früher hat er Führungen auf dem Gelände angeboten. Doch nachdem er 2016 mit der Stadt Stollberg in Streit geraten war, musste er die Schlüssel abgeben. Seitdem meidet Eisenreich den Ort. Als er nun erfuhr, dass die Stadt das Gelände künftig als "Areal Staleburgk" bewerben will, packte ihn die Wut. "Das ist eine Frechheit", sagt er.

Wie Oberbürgermeister Marcel Schmidt bestätigt, soll der Begriff als "Überschrift für das ganze Areal" dienen. "Der bisherige Name Schloss Hoheneck trifft die Realität ja eher wenig", sagt er. Die Stadt krempelt das Gelände in den nächsten Jahren um. So ist geplant, das Theaterpädagogische Zentrum (TPZ) im Westflügel unterzubringen. Der Experimental-Archäologe Dominique Görlitz will eine Ausstellung im Südflügel einrichten. In der ehemaligen Krankenstation soll eine Schwimmhalle entstehen.


https://www.freiepresse.de/erzgebirge/s ... el10453122
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 36041
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 23. Feb 2019, 23:30

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron