So hart träfe ein Spendenboykott die deutschen Parteien




hier können Gäste lesen

So hart träfe ein Spendenboykott die deutschen Parteien

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 24. Apr 2019, 21:37

So hart träfe ein Spendenboykott die deutschen Parteien

Hunderttausende Euro an Spenden kassieren die großen Parteien jährlich von der Wirtschaft. Was passiert, wenn sich große Spender wie Daimler zurückziehen? Einige sagen, das gefährde die Demokratie - andere genau das Gegenteil.

Berlin Auf die Industrie konnten sich die deutschen Parteien verlassen: Regelmäßig landeten größere Überweisungen auf ihren Konten, teils mehrere Hunderttausend Euro. Doch jetzt hat Daimler den Geldhahn zugedreht, wie schon Siemens, BMW und Volkswagen zuvor. Der Autobauer spendet in diesem Jahr lieber für Naturschutz und Kunst. Was könnte passieren, wenn andere Unternehmen nachziehen? Drohen den großen Parteien Finanzierungslücken? Der Schatzmeister der CSU, Thomas Bauer, sieht bereits eine Schwächung der Demokratie. „Man stiehlt sich aus der Verantwortung“, warf er den Unternehmen am Mittwoch in der „Welt“ vor.

Warum zieht sich Daimler zurück?


alles lesen .......
http://www.maz-online.de/Nachrichten/Po ... n-Parteien
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37439
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 24. Apr 2019, 21:37

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron