„Seeleute dürfen nicht nach Hause – das ist Wahnsinn“




hier können Gäste lesen

„Seeleute dürfen nicht nach Hause – das ist Wahnsinn“

Beitragvon Birgit Kühr » Di 23. Jun 2020, 19:48

„Seeleute dürfen nicht nach Hause – das ist Wahnsinn“

Hunderttausende Crew-Mitglieder können ihre Frachter nicht verlassen. Dabei gibt es Pläne, wie der Betrieb auf den Weltmeeren trotz Corona funktioniert.

„Die Situation schweißt zusammen“, sagt Kapitän York Koch. „Wir meistern das.Wir, das sind 24 Seeleute auf dem deutschen Frachter „Peene Ore“.

Aus Singapur kommend hat das 332 Meter lange Schiff am Montag gerade Madagaskar hinter sich gelassen und nimmt nun Kurs auf Brasilien. 33 Tage dauert die Fahrt.

Das ist nichts gegen die Zeit, die die Crew schon an Bord verbracht hat. York Koch hat die „Peene Ore“ am 6. Oktober 2019 betreten und den Frachter seitdem nicht mehr verlassen – auch nicht, als er zwei Monate in Zhoushan (China) in der Werft lag. Zwei seiner Kollegen sind schon seit 15 Monaten an Bord, einige seit einem Jahr und der Rest zwischen sechs und zwölf Monaten.


https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ ... 43012.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 23. Jun 2020, 19:48

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron